Artikel mit dem Tag "Kryptowerte"



Delegated Staking als Kryptoverwaltung – BaFin sieht Erlaubnispflicht in bestimmten Konstellationen
21. Juni 2021
Die BaFin sieht in der Dienstleistung von Anbietern von delegated Staking Lösungen häufig ein erlaubnispflichtiges Kryptoverwahrgeschäft in Form einer Kryptoverwaltung. Welche Möglichkeiten haben Anbieter, eine Erlaubnispflicht zu vermeiden?

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador – Massive Auswirkungen auf deutsche Kryptoregulierung?
14. Juni 2021
El Salvador ist letzte Woche den historischen Schritt gegangen und hat Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht. Das dürfte für erhebliche Turbulenzen in der deutschen und europäischen Kryptoregulierung führen.

Tatbestand des Kryptoverwahrgeschäfts – Änderungen schon nach einem Jahr?
25. Januar 2021
Etwas mehr als ein Jahr gibt es in Deutschland die Kryptoverwahrung als regulierte Finanzdienstleistung. Doch schon bevor die BaFin einem Anbieter die erste endgültige Erlaubnis erteilt hat, plant der Gesetzgeber schon wieder Änderungen.

Systematische Internalisierung mit Kryptowerten – Ist das in Deutschland reguliert?
18. Januar 2021
Systematische Internalisierung betrifft Großhändler mit Finanzinstrumenten, die außerhalb von Handelsplätzen agieren und stellt eine der vier erlaubnispflichtigen Varianten des Eigenhandels dar. Doch kann systematische Internalisierung auch beim Handel mit Kryptowerten vorliegen?

12. Oktober 2020
Seit Anfang dieses Jahres sind Kryptowerte als Finanzinstrumente reguliert. Doch inwieweit gilt trotzdem noch die Verwaltungspraxis der BaFin zu Kryptowährungen als Rechnungseinheiten und in welchen Fällen kann das relevant sein?

11. Mai 2020
Finanzdienstleister treffen nach den MiFID II Regularien strenge Pflichten im Umgang mit ihren Kunden. Gilt das auch für die Erbringung von Finanzdienstleistungen mit Bezug zu Kryptowerten?

20. Januar 2020
Seit mehr als zwei Wochen sind Kryptowerte als Finanzinstrumente in Deutschland reguliert. Aber welche Tokenarten fallen eigentlich genau unter die Definition?

30. Dezember 2019
Die fünfte EU-Geldwäscherichtlinie sollte bestimmte zentrale Dienstleister der Kryptobranche dazu verpflichten, Geldwäschepräventionspflichten einzuhalten. Nachdem die Umsetzung der Änderungsrichtlinie in Deutschland weiter ging als erforderlich, stellt sich die Frage, welche Kryptounternehmen hierzulande zur Einhaltung des Geldwäschegesetzes verpflichtet sind und sein werden.

18. November 2019
Der Bundestag hat sich in der letzten Woche endgültig auf die Regulierung von Kryptoverwahrern festgelegt. Im ersten Teil unserer Blogreihe „Let’s build a Crypto Custodian“ geht es um die künftigen Anforderungen an die Geschäftsführer von Kryptoverwahrunternehmen in Deutschland.

21. Oktober 2019
Der geplante Tatbestand des Kryptoverwahrgeschäfts lässt Interpretationsspielraum zu der Frage, ob auch das Halten von Private Keys zu Multisig Wallets in Zukunft eine Erlaubnispflicht auslösen wird. Sind Multisig Treuhänder in Zukunft Kryptoverwahrer?

Mehr anzeigen