18. Mai 2020
Letzte Woche hat die BaFin ihr neues Hinweisschreiben zu den geldwäscherechtlichen Pflichten von Kryptoverwahrern veröffentlicht. Sind die Hinweise hilfreich?

11. Mai 2020
Finanzdienstleister treffen nach den MiFID II Regularien strenge Pflichten im Umgang mit ihren Kunden. Gilt das auch für die Erbringung von Finanzdienstleistungen mit Bezug zu Kryptowerten?

04. Mai 2020
Für Anbieter von Security Token ist es von entscheidender Bedeutung, wann sie mit dem Marketing für das Angebot der Security Token beginnen können. Die EU-Prospektverordnung und auch das deutsche Wertpapierprospektgesetz erlauben Werbung schon vor der Prospektbilligung, solange gewisse Regeln zum Anlegerschutz eingehalten werden.

27. April 2020
Der Erfolg einer Kapitalmarktemission entscheidet sich im Vertrieb. Aber welche verschiedenen Vermittlungstatbestände werden im Kreditwesengesetz geregelt und wo liegen die Unterschiede?

20. April 2020
China hat als erstes Land der Welt eine digitale Version der eigenen Staatswährung herausgegeben. Was ist bislang über den Krypto-Renminbi bekannt und wird er im Geschäftsverkehr mit chinesischen Unternehmen auch für die westliche Wirtschaft eine Rolle spielen?

13. April 2020
Viele Unternehmen scheuen die Pionierrolle bei der Tokenisierung von Investmentprodukten und setzen auch dann auf tokenisierte Genussrechte, wenn andere Finanzinstrumente möglicherweise zu den Interessenlagen passen würden. Muss das so sein?

06. April 2020
Die BaFin hat kurz nach Ablauf der Frist zur Inanspruchnahme des sog. Grandfathering ein Merkblatt mit Hinweisen zum Erlaubnisverfahren von Kryptoverwahrern veröffentlicht. Eine Zusammenfassung der Kernpunkte:

30. März 2020
Der deutsche Gesetzgeber hat im Eilverfahren die digitale Abhaltung von Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften und Hauptversammlungsabstimmungen beschlossen. Ist das der Brandbeschleuniger der Digitalisierung im Gesellschaftsrecht?

23. März 2020
Geschäftsmodelle mit Kryptobezug müssen in Deutschland von der BaFin zugelassen werden. Aber welche Rechtsgrundlage ist die richtige für welches Geschäftsmodell?

16. März 2020
Die Blockchain eignet sich nicht nur für Kapitalmarktemissionen, sondern ist auch für die Digitalisierung von Einzelgegenständen nutzbar. Doch können die sogenannten Digital Collectibles auch bank- oder kapitalmarktrechtliche Pflichten auslösen?

Mehr anzeigen